Ihr Warenkorb
keine Produkte

Koi

Koi (im japanischen “Nishikigoi“, also “Brokatkarpfen) gibt es in ca. 16 Hauptvarianten und in über 100 Untervarianten.

Koi haben eine Lebenserwartung von bis zu 60 Jahren und erreichen ein Gewicht von bis zu 5 kg bei einer Körperlänge von bis zu einem Meter. 

Koi ernähren sich von Pflanzen, Insekten und Würmern.

Sinkt die Wassertemperatur auf unter 10 °C, reduzieren die Koi ihren Stoffwechsel und halten am Boden ihres Gewässers Winterruhe.

Da es sich um gesellige Tiere handelt, sollten sie immer zu mehreren gehalten werden. Wie groß der Schwarm sein sollte, hängt dabei von der Größe des Gewässers ab.
Es wird ein Raum von mindestens 1 - 3 m³ pro Fisch empfohlen.

Der Koiteich sollte nicht der prallen Sonne ausgesetzt, aber auch nicht komplett von ihr abgeschottet sein.
Das Wasser sollte regelmäßig auf den pH-Wert und den Gehalt von Sauerstoff, Nitrit, Nitrat, Kupfer, Ammonium und Ammoniak getestet werden.

Das Gewässer muss eine Mindesttiefe von 1,3 m haben, da die Koi in dieser Tiefe Winterruhe halten. Sie dürfen dann nicht geweckt oder umgesetzt werden. Die Tiere dürfen nicht zu üppig gefüttert werden, da sie nicht selbst die Nahrungsaufnahme beenden, solange sich noch etwas fressbares in der Umgebung befindet.

Die Nahrung muss Eiweiß-, Fett- und Kohlenhydratreich sein. In der Zucht werden Hilfsmittel wie Ablaichbürsten verwendet, um unter Anderem das Risiko von Pilzinfektionen zu verringern.

Butterfly Koi haben längere Flossen, daher der Name als Vergleich mit den Flügeln eines Schmetterlings.



Shopsystem by Gambio.de © 2012